Der letzte seiner Art …

21. Juli 2011

Heute geht noch einmal ein gefärbter Manduca auf die Reise. Der letzte seiner Art, denn lindgrün ist nun definitiv alle. Ein paar andere Farben habe ich noch. Um genau zu sein 4 Farbtöne von ehemals 15 sind noch da. Teilweise aber in sehr begrenzten Stückzahlen. So richtig Erstaz für die ökoNORM Farben habe ich leider noch nicht gefunden. Hat jemand von euch eine Alternative?

 

Lindgrün ist alle …

27. April 2011

Heute hat die letzte Packung TextilColor der Farbe Lindgrün das Lädchen verlassen. Wie bereits berichtet, wird von ökoNORM kein TextilColor mehr hergestellt, da ein Zulieferer für die Farbpigmente fehlt.
Vorhanden sind noch Zitrone, Mandarine, Pink, Königsblau, Marine, Grasgrün, Blaugrün, Oliv und Schoko – teilweise aber nur noch sehr wenige Mengen.
Mit dem letzten Lindgrün durfte ich noch einmal einen Manduca färben.
Wer jetzt noch Lust auf einen lindgrünen Manduca hat, muss mit meinen Leihexemplaren vorlieb nehmen  :-)

Vorher

Nachher

Leih-Manduca

Manduca Jardin Noir Nr. 1277 und 1606 in neuem Glanz

29. März 2010

Wie versprochen kommen nun die Fotos der gefärbten Manducas. Das Wetter war doch noch gnädig, so dass wir Freiluftfotos schiessen konnten.
Der Jardin Noir wurde mit einer Auflage von 2500 Stück produziert. Die Nummer 1277 erstrahlt jetzt in einem frischen Lindgrün. In Mandarine wurde die Nummer 1606 getaucht.
Beide Farben sind ein echter Hingucker. Das schwarze Jardin Noir Muster ist dabei wie das Tüpfelchen auf dem „i“ – ein echtes Highlight.
Interessant ist, dass genau diese beiden Farben ausgewählt wurden. Es sind genau meine Trippel-Trappel-Farben. Und genau in diesen Farben habe ich Luftballons mit meinem Raupenlogo. Da gebe ich dem neuen Besitzer also gern noch den passenden Luftballon zum Manduca dazu :-)

Aktion Farbexplosion beendet

27. März 2010

Unsere kunterbunte Umfrage zum Thema „In welcher Farbe soll der Manduca Jardin Noir erstrahlen?“ ist nun beendet. Die Gewinnerinnen des Färbegutscheins sind auch schon ermittelt. Ich habe mich natürlich gleich daran gemacht, die beiden meist gewünschten Farben – Lindgrün und Mandarine – umzusetzen.
Die beiden guten Stücke sind nun fertig. Allerdings war das Wetter heute nicht so freundlich, dass ich schöne Fotos hätte machen können. Deshalb nur ein kleiner Vorgeschmack in Form der gefärbten Beutel. Aber es lässt sich doch einiges erahnen :-)
Ich hoffe sehr, dass morgen doch die Sonne etwas herauskommt. Dann gibt es auch schöne Fotos von den beiden guten Stücken. Ebenfalls morgen werde ich sie dann auch im Shop aktivieren. Wie angekündigt zum bunten Osterpreis von nur 105€. Mal schauen, wo schneller zugeschlagen wird – online oder im Lädchen (das ist am Montag ab 12.00 Uhr geöffnet).

Färbeaktion: Wir färben den Manduca Jardin Noir

15. März 2010

Der Artikel über den pinkfarbenen Manduca hat für reichlich Echo gesorgt. Deshalb haben wir uns zu einer Färbeaktion entschlossen. Bis zum 25.03. kann abgestimmt werden, in welchen Farben wir den Jardin Noir färben sollen. Die zwei am Häufigsten gewünschten Farben werden umgesetzt. Wer möchte, kann genau diese beiden Exemplare dann auch zum einem kunterbunten Osterpreis bei uns erwerben. Näheres zu der Aktion – inkl. aller Bilder und der Möglichkeit zum Abstimmen gibt es hier. Übrigens – dort ist auch noch eine kleine Überraschung versteckt ….

Wir malen uns den Frühling bunt – mit ökoNORM

8. März 2010

Der meteorologische Frühlingsanfang war ja bereits am 01.03. – nur hat der Frühling selbst davon wohl noch nicht soviel mitbekommen. Also warten wir weiter auf Sonne und bunte Blumen.
Zumindest bunt malen können wir uns den Frühling schon. Heute kam eine große Kiste Farben von ökoNorm an.  Wir brauchten Nachschub.
Wer ökoNORM-Produkte noch nicht kennt: das sind Farben, Kneten und Kleber aus nachwachsenden Rohstoffen. Kindgerecht und frei von Giften oder anderen schädlichen Stoffen.
Kult sind z.B. die Zaubermaler. Einfach mit dem Löschstift über das gemalte Bild gehen und schon erscheinen ganz neue Farben. Damit lassen sich nicht nur klasse Effekte erzielen, nein – super geeignet sind die Zaubermaler auch für Geheimbotschaften.
Wir haben die Zaubermaler immer bei unseren Veranstaltungen auf dem Moritzhof zum Malen herausgegeben. Sehr praktisch finde ich, dass die Spitze sich nicht eindrücken lässt – gerade bei sehr ungestümen kleinen Picassos von Vorteil.

Es werde pink! Manduca Jardin Noir in neuem Glanz

17. Januar 2010

Der Manduca Jardin Noir hat leider nicht so ganz die begeisterte Fangemeinde gefunden. Der Hauptgrund für viele Trageeltern ist die empfindliche Grundfarbe – weiß.  Sicherlich ist das schwarze Muster toll – aber eben auf diesem weißen Untergrund.
Also was tun, wenn die Farbe fehlt? Na klar, färben … !
Da sowieso gerade ganz lieber Besuch zu Gast ist –  mit Tragekind und einer ausgesprochenen Liebe zur Farbe pink, mussten wir nicht lang überlegen.
Wir sind noch einmal schnell in das Lädchen gelaufen und haben uns mit ÖKOnorm Textilfarbe und dem dazu passenden Imprägnierer eingedeckt.

Und das Ergebnis? Na was wohl – pink!